Fornalutx – das schönste Dorf Mallorcas

Treppe an der Placa Espanya in Fornalutx

Wer einmal in Fornalutx war, wird immer wieder kommen. Warum das so ist, erfährst du weiter unten. Aber eins schon einmal vorweg, dieses mallorquinische Bilderbuchdorf wird dich verzaubern! Es wurde nicht nur zu den schönsten Dörfern Spaniens gekürt, es liegt auch mitten in der Weltkulturerbe-Landschaft, dem Tramuntana Gebirge mit seinen spektakulären Bergen.Als ich Fornalutx das

Magaluf auf Mallorca – Touristenhochburg der Briten

Strand in Magaluf Mallorca

Magaluf im Südwesten Mallorcas ist ein sehr beliebter Urlaubs- und Badeort. Hier kannst du einen unvergesslichen Urlaub erleben. Magaluf ist bekannt für seine Vielfältigkeit: ein bezaubernder Strand, unendlich viele Wassersportmöglichkeiten, Themen- und Wasserparks, großartige Restaurants, Bars und Clubs. In der Hochsaison findest du hier viele Touristen, trotzdem wirken Magaluf und der Magaluf Beach nie wirklich

Sa Coma auf Mallorca

Sa Coma Mallorca Strand

Sa Coma liegt an der Ostküste Mallorcas und gehört zu den ruhigeren Ferienorten. Der Strand ist einer der schönsten im Osten der Insel.

Llucmajor auf Mallorca

ehemalige Viehtränke - Brunnen Llucmajor

Llucmajor ist wohl die unterschätzteste Kleinstadt auf Mallorca. Warum die Mallorquiner so schlecht über den Ort reden, weiß ich nicht. Ich kann nur sagen, dass sich der Besuch definitiv lohnt.In Llucmajor findest du außergewöhnliche Geschäfte, nette Cafés und Restaurants. Auch architektonisch gibt es einiges zu entdecken. Was du bei deinem Besuch der Kleinstadt nicht verpassen

Sineu auf Mallorca

geflügelter Löwe Sineu Mallorca

Sineu stellt nicht nur den geografischen Mittelpunkt der Insel Mallorca dar, sondern hat auch eine lange Tradition. Besonders bekannt ist die 3000 Einwohner Stadt durch ihren traditionellen Wochenmarkt, auf dem sich seit Jahrhunderten die Bauern treffen. Jeden Mittwoch zum Bauernmarkt nach Sineu Sineu liegt mitten im Pla, der Region auf Mallorca, die durch Landwirtschaft geprägt

Petra – Städtchen im Weinanbaugebiet auf Mallorca

Restaurant in Petra Mallorca

Das kleine verschlafene Städtchen Petra wäre wohl heute eher ein Ort, um den die meisten Touristen einen Bogen machen würden, wäre da nicht der Mönch Junipero Serra gewesen. Der berühmteste Sohn der Stadt zog als Missionar vor 250 Jahren in die Neue Welt. Im Zuge seiner Aktivitäten gründeten er und seine Begleiter zahlreiche Missionen, von

Ausflug zur Ermita de Betlém

Mallorca Ermita de Betlem Ausblick

Die Ermita de Betlém ist eine alte Klosteranlage, welche sich in der Nähe des Städtchens Artá im Nordosten Mallorcas befindet. Während der Anfahrt zum ehemaligen Kloster erlebt man immer wieder einmalige Ausblicke auf die mallorquinische Landschaft. Als Einsiedelei ist die über 200 Jahre alte Ermita de Betlém für die Mönche der Glaubensgemeinschaft „Ermitaños de San

Das Castell de Santueri auf Mallorca

Castell de Santueri Mallorca

Das Castell de Santueri liegt ziemlich versteckt in der Nähe der Kleinstadt Felanitx auf dem reichlich 400 Meter hohen Tafelberg Puig de Santueri im südöstlichen Teil Mallorcas. Die unter Denkmalschutz stehenden Überreste des Castells zeugen von einer Zeit, in der Mallorca ständig vor Angriffen geschützt werden musste. Die imposante Festungsanlage bietet einen unvergesslichen Blick über

Palmanova auf Mallorca

Palmanova Strand

Palmanova liegt im Südwesten von Mallorca. Klassische Sehenswürdigkeiten gibt es hier nicht, der breite Sandstrand ist aber allemal einen Ausflug wert.

Alcúdia auf Mallorca

Stadtmauer Alcúdia

Alcúdia ist nicht nur die schönste, sondern auch die älteste Kleinstadt im Norden Mallorcas.
Die Sehenswürdigkeiten und viele Tipps gibt es hier.

Sóller auf Mallorca

Banco de Soller und Kirche

Sóller gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten auf Mallorca. Diese traumhafte Kulisse eingerahmt von Bergen der Tramuntana machen das Sóller Tal zu etwas ganz Besonderem. Alles Sehenswerte über die Kleinstadt und dem vorgelagerten Hafen gibt es hier!

Santanyi auf Mallorca

Markt in Santanyi

Santanyí hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, die meisten besuchen die Kleinstadt aber wegen des Wochenmarktes.

Sa Calobra und Torrent de Pareis

Bootsanleger in Sa Calobra

Wer den Westen Mallorcas kennen lernen möchte, sollte einen Ausflug nach Sa Calobra nicht verpassen. Absolut sehenswert und atemberaubend! Eine der Top Sehenswürdigkeiten der Westküste.

Cala Figuera auf Mallorca

Cala Figuera Feigenbucht

Wer den Süden Mallorcas mit seinen Sehenswürdigkeiten erkunden will, muss einfach nach Cala Figuera. Das Dorf gehört definitiv zu den schönsten Küstenorten Mallorcas und ist absolut sehenswert!

Porto Petro auf Mallorca

Portopetro Mallorca

Klassische Sehenswürdigkeiten gibt es hier nicht, aber das kleine Hafenörtchen ist gemütlich und man kann hier sehr gut essen gehen.

Porto Colom auf Mallorca

Portocolom gemütliche Fischerhäuser

Portocolom gehört definitiv zu meinen Lieblingsausflügen auf Mallorca. Es ist einfach schön und ruhig hier.

Cala Ratjada auf Mallorca

Strand Cala Ratjada

In Cala Ratjada, auch „Rochenbucht“ genannt, treffen dicht bewaldete Berge, feinste Sandstrände und kristallklares Wasser aufeinander. Der Ferienort ist vor allem während des Sommerhalbjahrs voll auf die Bedürfnisse der vorrangig deutschen Urlauber eingestellt und gilt als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Auch bei jungen Partyurlaubern ist Cala Ratjada sehr beliebt, denn im Ortskern gibt es mehrere

Valldemossa auf Mallorca

Valldemossa Mallorca Aromas

Valldemossa, das romantische Dorf, liegt in einem Hochtal, umgeben von den Bergen der Tramuntana. Berühmt ist es vor allem durch das ehemalige Kartäuserkloster „Cartuja de Jesús Nazareno“, welches jährlich tausende von Touristen nach Valldemossa lockt.Ich bummele erstmal durch die kleinen Gassen der Altstadt und kaufe mir ein Coca de Patata, eine Art Kartoffelgebäck für welches

Deià auf Mallorca

Blick auf Deia

Deià – das mallorquinische Künstlerparadies Deià gilt schon seit jeher als wahre Oase für Kunstschaffende, die sich der malerischen Landschaft Mallorcas hingeben und die Kunst aus ihrem Herzen sprechen lassen. Deià wurde in der Vergangenheit unter anderem von Steven Hawking oder Pablo Picasso als idealer Rückzugsort auserkoren und war zudem Heimat des berühmten Schriftstellers Robert

Can Picafort auf Mallorca

Can Picafort

Der vor allem bei deutschen Touristen beliebte Urlaubsort Can Picafort wird nicht von gigantischen Bettenburgen dominiert, sondern verfügt über eine große Anzahl eher kleinerer Hotels, wobei sich in den Straßen und Gassen des ehemaligen Fischerdorfes noch immer das “ganz normale” mallorquinische Alltagsleben abspielt. Trotzdem findet man in Can Picafort auch mehrstöckige Hotelbauten, die aber eher

Kloster Lluc auf Mallorca

Kloster Lluc Mallorca

Mitten im Tramuntana Gebirge befindet sich das beschauliche Kloster Lluc, in dem man sogar übernachten kann, vorausgesetzt man hat frühzeitig ein Zimmer gebucht. Ich besuche lediglich das Kloster und nutze es als ausgezeichneten Ausgangspunkt für Wanderungen ins Gebirge. Mein Ziel ist heute der zweithöchste Gipfel Mallorcas, der Massanella. Das Kloster Lluc ist ein bedeutender Wallfahrtsort,

Pollença auf Mallorca

Pollensa

Wer einen Ausflug nach Pollença macht, sollte unbedingt die 365 Stufen hoch zur Spitze des Kalvarienberges gehen. Jede Stufe symbolisiert einen Tag des Jahres. Ich halte mir beim Erklimmen der Treppen mein letztes Jahr vor Augen und mache Pläne für die kommenden 365 Tage. Oben angekommen, bin ich schon ein wenig aus der Puste, aber

“Roter Blitz” verkehrt von Palma nach Sóller

Der rote Blitz

Auch wenn der Beiname „Der rote Blitz“ beim Tren de Sóller vielleicht etwas irreführend sein mag: Eine Fahrt in der historischen Kleinbahn von Palma nach Sóller ist immer ein besonderes Erlebnis. Begib Dich mit dem Tren de Sóller auf eine Zeitreise und erlebe die einzigartige Landschaft von Mallorca.

Städte und Orte auf Mallorca

Plaza Santanyi

Sonne, Wärme und einen Hauch vom Paradies – dies alles bietet Mallorca. Doch wenn es nicht unbedingt der Ballermann in Arenal sein soll, darf man sich auch gern den anderen Städten & Orten Mallorcas zuwenden. Hier findest du ein paar Städte, die defintiv sehenswert sind. Die Sadt der Städte auf Mallorca Palma – die Hauptstadt

Das Santuari de Sant Salvador auf Mallorca

Steinkreuz Picot Sant Salvador

Das Santuari de Sant Salvador ist ein ehemaliges Kloster, das majestätisch auf einem ca. 500 m hohen Berg thront. Die Aussicht von da oben ist gigantisch und neben der Klosteranlage gibt es noch ein paar andere Sachen auf dem Puig de Sant Salvador, wie der Berg heißt, zu entdecken. Von dem höchsten Felsen der südlichen

Der 48 Stunden Mallorca Guide von Nina

Innenhof Palma de Mallorca

Warst Du schon mal auf Mallorca?  Die Insel hat richtig viel zu bieten und ich rede hier nicht von Party am Ballermann!  48 Stunden sind sicherlich zu wenig um die Insel wirklich kennenzulernen. Aber ein Wochenende ist ein Anfang und ich gebe Dir hier einige Tipps wie Du ein perfektes Wochenende auf der Insel verbringen

Felanitx – Kleinstadt im Osten Mallorcas

Kirche im Zentrum von Felanitx

Felanitx ist eine Kleinstadt im Osten Mallorcas, die trotz ihrer abgeschiedenen Lage viel Beeindruckendes bietet: Eine atemberaubend schöne Landschaft, kulturelle Sehenswürdigkeiten und viele historische Schätze warten auf die Besucher.

Cala Murada

Karte von Cala Murada

Die Cala Murada befindet sich im Südosten Mallorcas, ca. 15 km von dem Städtchen Felanitx entfernt. Inmitten der Natur kann man dort seinen Urlaub in einem idyllischen Ferienhaus genießen. Einige wenige Einkaufsmöglichkeiten sowie mehrere kleine Restaurants mit landestypischer Küche sind in Cala Murada zu finden. Cala Murada – Anreisemöglichkeiten Cala Murada liegt zwischen den beiden