Mallorcaexperten.de » Sehenswürdigkeiten & Ausflüge auf Mallorca » Sehenswürdigkeiten im Westen Mallorcas » Banyalbufar auf Mallorca
Sehenswürdigkeiten im Westen Mallorcas

Banyalbufar auf Mallorca

Banyalbufar befindet sich am Fuße des Tramuntana-Gebirges im Westen der Insel Mallorca. Der Ort blieb bisher vom Massentourismus verschont und begeistert durch seine ruhige und sehr ursprüngliche Atmosphäre.

Über eine Serpentinenstraße ist Banyalbufar sehr gut zu erreichen. Der wunderschöne Ort kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Bereits im zehnten Jahrhundert gab es hier eine Siedlung mit dem muslimischen Namen Banyalbahar. Übersetzt bedeutet dies in etwa „am Meer erbaut“. Noch immer wird der Ort von der Landwirtschaft und der Fischerei geprägt. Das Ortsbild hat sich seinen typischen Charakter bewahrt und umfasst viele landestypische Gebäude. Eindrucksvollstes Beispiel ist das historische Herrenhaus „La Baronía“, das sich mitten im Zentrum befindet.
Etwas außerhalb von Banyalbufar liegt ein imposanter Wachturm. Der „Torre des Verger“ gehört zu den attraktivsten Ausflugszielen auf Mallorca und thront majestätisch über dem glitzernden Meer.


Das terrassenartige Umfeld des Dorfes ist besonders bei Wanderern und Naturfreunden beliebt. Bizarre Felsformationen, eine einzigartige Steilküste und traumhafte Kiefernwälder verleihen Banyalbufar einen ganz eigenen Charme, dem sich wohl kein Urlauber entziehen kann.
Zu dem Dorf gehört außerdem eine ganz zauberhafte kleine Bucht, die nur über eine steile Treppe erreicht werden kann.
Sehr sehenswert ist auch der malerische Hafen mit den kunterbunten Fischerbooten, der für einen romantischen Bummel wie geschaffen ist.

Anfang September findet in dem Dorf ein großes Fest statt. „La Nativitat de la Verge Maria“ ist der Schutzherrin des Dorfes gewidmet: der Jungfrau Maria. Das ausgelassene Treiben dauert eine volle Woche und ist nicht nur für die Einheimischen ein spektakuläres und sehr stimmungsvolles Ereignis.

Als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge ist Banyalbufar ebenfalls ideal. Das Landgut „La Granja“, der traumhafte Sandstrand von San Telmo und natürlich Valldemossa liegen nur wenige Kilometer entfernt. Auch eine Entdeckungstour nach Deia oder zum bekannten Hafen Puerto de Andraitx ist von hier aus problemlos möglich. Wer einen besonders authentischen und großen Wochenmarkt erleben möchte, sollte mittwochs nach Andraitx fahren. Das bunte und quirlige Treiben übt auf Touristen eine große Faszination aus, denn hier werden viele landestypische Produkte angeboten.

_____

Meine Empfehlungen

Für Pauschalreisen:

Für Unterkünfte:

Für Flüge:

Für Touren und Ausflüge:

Anja

Ich bin Anja und liebe Mallorca seit dem allerersten Moment auf der Insel im Jahr 2002. Damals erkundete ich bei einer zweiwöchigen Radtour alle bekannten und unbekannten Ecken.

Seit Anfang April 2016 wohne ich nun auf dieser wunderschönen Insel und kann euch zukünftig noch viel mehr Insidertipps geben.

Kommentar hinzufügen
Hier klicken, um zu kommentieren

Wer schreibt hier?

Anja auf Mallorca

Ich freue mich, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Ich bin Anja und liebe meine Insel. Hier möchte ich dir viele Tipps für deinen Urlaub und das Leben auf Mallora geben.

Mehr über mich…

Anzeigen
Willst du mich auf meiner Tour kennenlernen?

Sonnenuntergangstour Mallorca

Folge mir doch auch auf Facebook und Instagram:

Mallorcaexperten FacebookMallorcaexperten Instagram

/* ]]> */