Fornalutx – das schönste Dorf Mallorcas

Wer einmal in Fornalutx war, wird immer wieder kommen. Warum das so ist, erfährst du weiter unten. Aber eins schon einmal vorweg, dieses mallorquinische Bilderbuchdorf wird dich verzaubern!

Steinhäuser in Fornalutx Mallorca
Typische Steinhäuser
Blumen vor Haus in Fornalutx
Bougainvillea vor dem Haus, Berge im Hintergrund


Es wurde nicht nur zu den schönsten Dörfern Spaniens gekürt, es liegt auch mitten in der Weltkulturerbe-Landschaft, dem Tramuntana Gebirge mit seinen spektakulären Bergen.
Als ich Fornalutx das erste Mal besucht habe, wusste ich, warum so viele davon schwärmen. Es ist noch viel schöner als ich es mir vorgestellt habe. Denn nicht nur das Dorf mit seinen typischen Häusern aus Kalksandstein, den vielen Treppen und kleinen Gassen ist idyllisch, auch die Lage ist einfach traumhaft. Und ja, seitdem zieht es mich immer wieder in diese Idylle zurück.


Lage von Fornalutx auf Mallorca

Fornalutx liegt im Nordwesten Mallorcas und ist auf direktem Weg nur ca. 5 km von Sóller entfernt. Die Lage in einem Tal inmitten des Tramuntana Gebirges, welches sich vom höchsten Berg Mallorcas, dem Puig Major (1445 Höhenmeter) bis hin nach Sóller zieht, macht den besonderen Reiz dieses Ortes aus.
Durch die umgebenden Berge herrscht hier ein besonderes Mikroklima, welches sich perfekt für den Anbau von Zitrusfrüchten eignet. Kein Wunder also, dass überall Orangen-, Mandarinen- und Zitronenbäume stehen.

Tramuntana Berge in Fornalutx
Fornalutx Tramuntana Gebirge

Am einfachsten erreicht man das Dorf über die Schnellstraße von Palma nach Sóller (Ma-11). Der Tunnel auf dieser Strecke ist seit einigen Jahren mautfrei, du musst also für das Passieren nichts mehr bezahlen.
Von Sóller aus erreichst du Fornalutx über die gut ausgebaute Ma-10 nach ca. 8 km oder über die recht enge Straße Ma-2121 nach nur 5 km. Wanderer können abkürzen und müssen je nach Strecke mit 3 bis 5 km rechnen.
Wenn du dich als Autofahrer an die Hinweisschilder ab Sóller orientierst, wirst du automatisch über die breitere Straße Ma-10 nach Fornalutx geleitet.

Schon die Fahrt ist ein Erlebnis, denn die Landschaft ist atemberaubend. Fornalutx liegt in einem idyllischen Tal gerahmt von Terrassen mit Zitrusfrüchten, Oliven sowie Mandeln. Mit der spektakulären Bergkulisse im Hintergrund ergibt sich ein Bild, welches du garantiert so schnell nicht vergessen wirst. Dieses Panorama bleibt für immer in deiner Erinnerung.


Geschichte des Ortes

Schon vor 1000 Jahren erkannten die Mauren den besonderen Reiz dieses Tals. Allerdings wurde damals noch keine Siedlung angelegt, sondern lediglich ein großer Bauernhof. Erst nach der Rückeroberung Mallorcas durch den christlichen König Jaume I im 13. Jahrhundert entwickelte sich rund um den Bauernhof das heutige Fornalutx.
Um die arabische Kultur auszurotten, wurden in diesem Zuge überall auf Mallorca Kirchen und Kapellen errichtet. Damals wurde auch der Grundstein für die noch heute zu bewundernde Kirche Navidad de Nostra Senyora gelegt.

Kirche mit Orangenbaum Fornalutx
Kirche mit Orangenbaum
Steintreppe in Fornalutx
Typische Steintreppe

Bereits 1982 erhielt Fornalutx den Titel „Schönstes Dorf Spaniens“ in dem jährlich stattfindenden Wettbewerb. Es blieb aber nicht bei dieser Auszeichnung, auch später wurde Fornalutx immer wieder mit verschiedenen Titeln ausgezeichnet und ist auch heute noch auf der Liste der 100 schönsten Orte Spaniens enthalten. Seit 2011 liegt Fornalutx außerdem inmitten des als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Gebietes der Tramuntana.
Heute zählt die Gemeine knapp 700 Einwohner, darunter immer mehr Ausländer, die sich hier in der Abgeschiedenheit rundum wohlfühlen. Das eigentliche Dorf Fornalutx hat nur knapp 500 Einwohner und zählt damit zu den kleinsten Siedlungen Mallorcas.
Für mich ist ganz klar, dass Fornalutx neben Alcúdia und Valldemossa zu den schönsten Orten auf Mallorca zählt und unbedingt besucht werden sollte.

Weltkulturerbe Fornalutx schönstes Dorf
Orangenbäume in Fornalutx

Sehenswertes in Fornalutx

Das gesamte Dorf ist eine Sehenswürdigkeit. Du solltest also unbedingt auf einen Entdeckungsspaziergang gehen. Der beste Ausgangspunkt ist die Plaça Espanya von der man schon die Kirche emporragen sieht. Rund um den Platz sind nette Cafés, die zum Verweilen einladen.


Am besten läufst du von dort aus die Treppe hoch zur Kirche, um dich dann von Ecke zu Ecke weiter hochzuarbeiten. Ob links oder rechts, es ist einfach überall entzückend. Du solltest beim Hochgehen auch immer mal anhalten und in die entgegengesetzte Richtung schauen. Das sind die besten Fotomotive!
Besonders beliebt und auf zahlreichen Fotos von Fornalutx zu sehen, ist die Treppe weiter rechts (östlich) der Plaça Espanya, die als Carrer Metge Mayol bezeichnet wird. Du findest sie hier:
https://goo.gl/maps/n3TqHy4EZzP32Ncz5

Neben den vielen typischen Dorfhäusern mit ihren einladenden Eingangsbereichen und Terrassen findest du in Fornalutx zwei Gebäude, die ich hervorheben möchte. Das ist die Kirche oberhalb der Plaça Espanya sowie das Rathaus. Außerdem musst du natürlich den Zauberbrunnen kennen.

Zauberbrunnen an der Plaça Espanya Fornalutx
Zauberbrunnen an der Plaça Espanya
Kirche in Fornalutx
Pfarrkirche Navidad de Nostra Senyora

Zauberbrunnen an der Plaça Espanya

Verköstige doch einmal das Zauberwasser aus dem Brunnen auf der Plaça Espanya. Es soll dafür sorgen, dass du immer wieder an diesen Ort zurückkehrst.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es wirklich die Zauberkraft des Brunnens ist oder vielmehr dieses wunderschöne Fleckchen Erde, das dich immer wieder zurückzieht, um es neu zu entdecken.

Pfarrkirche Navidad de Nostra Senyora

Die Kirche geht auf eine Kapelle zurück, die bereits im 13. Jahrhundert nach der Rückeroberung errichtet wurde. Später im 17. Jahrhundert wurde die Kirche im barocken Stil erweitert. Neben der typischen Marienfigur findest du auch eine beeindruckende Sonnenuhr an der Vorderseite der Kirche, die zur Plaça Espanya zeigt.

bemalte Dachziegel

Bemalte Dachziegel findest du in vielen Gemeinden Mallorcas. Diese Tradition hat sich vor allem im 16. Jahrhundert gebildet und wird heute zum Teil noch weiter gepflegt. Du findest zum Beispiel auf meiner Schatzsuche durch Alcúdia ein Haus mit drei bemalten Dachziegeln. Da die meisten aber bei ihren Rundgängen nicht permanent nach oben schauen, kennen viele Mallorcafans, die bereits jede Ecke der Insel gesehen haben, diese Tradition noch nicht. Deswegen kann ich dir meine Schatzsuche an dieser Stelle auch gern nochmal empfehlen.

In Fornalutx findest du insgesamt an 28 Häusern bemalte Dachziegel. Es handelt sich dabei um Zeichnungen von geometrischen Figuren, pflanzlichen und tierischen Motiven sowie religiösen Symbolen. Die schönen Bemalungen, die meist in rötlicher Farbe zu bewundern sind, haben aber neben der Ästhetik auch einen symbolischen Wert. Sie sollen das Haus und seine Bewohner vor allem Bösen beschützen.
Auf der folgenden Seite des Rathauses kannst du dir Bilder dieser Dachziegel anschauen, um dann beim Rundgang gezielt die Augen danach offen zu halten:
https://www.ajfornalutx.net/es/node/485

Rathaus

Sicherlich kommst du bei deinem Spaziergang automatisch am Rathaus vorbei. Es ist allerdings im Gegensatz zur Kirche im unteren Teil des Dorfes zu finden. Du kannst auch den Hinweisschildern folgen auf denen das Rathaus mit Ajuntament zu finden ist.
Vielleicht läufst du auf der Suche danach sogar dran vorbei, denn auf den ersten Blick sieht das Gebäude wenig nach einem Rathaus aus. Am besten schaust du nach oben und suchst das höchste Gebäude. Der hohe Wachturm des Rathauses aus dem 17. Jahrhundert mit den oben angebrachten Flaggen sind gute Orientierungspunkte.

Falls du es nicht finden solltest, hast du hier zur Sicherheit die genaue Adresse:
Ajuntament de Fornalutx
Carrer Vicari Solivellas, 1, 07109 Fornalutx, Illes Balears, Spanien
https://goo.gl/maps/aRihCfvZmkJaDRum6

Olivenölmühle und Ausstellung im Kulturzentrum Can Xoroi

Die älteste Olivenölmühle, die noch intakt ist, kannst du in einem Gebäude bewundern, welches die Gemeindeverwaltung von Fornalutx heute als Kulturzentrum nutzt. Die ältesten Dokumente dieser Ölmühle gehen auf das Jahr 1888 zurück, es wird aber vermutet, dass sie auch schon vorher in Betrieb war.
Im Jahr 1918 wurde die Ölmühle von der Familie Mayol übernommen und 1937 von ebendieser renoviert und umgebaut, um bestmögliche Ergebnisse bei der Olivenpresse zu erzielen.

In dem Kulturzentrum Can Xoroi findest du aber auch die größte Sammlung von Zierkacheln, also bemalten Dachziegeln, die aus verschiedenen Jahrhunderten stammen und von mehreren Orten Mallorcas gesammelt wurden, um diese Tradition den interessierten Besuchern zu zeigen.
Außerdem findest du in der Ausstellung auf Holzfiguren des polnischen Künstlers Henryk Zegadlo sowie Öl- und Aquarellgemälde.

Adresse:
Ca’n Xoroi
Carrer de sa Font, 8, 07109 Fornalutx, Illes Balears, Spanien
https://goo.gl/maps/zqYRYwfWXaDuKRmRA

Treppe an der Placa Espanya in Fornalutx
Treppe an der Plaça Espanya
Treppe und Steinhäuser Fornalutx
Typische Steinhäuser mit Treppen dazwischen

Beste Zeit für den Besuch

Ich empfehle die Wochenenden und die Hochsaison zu vermeiden, wenn man mit dem Auto anreisen möchte. Obwohl es mehrere kleine Parkplätze gibt, sind die Parkflächen doch sehr begrenzt. An den Wochenenden machen auch die Mallorquiner gern einen Ausflug in das schöne Bergdorf, um sich in idyllischer Atmosphäre gastronomisch verwöhnen zu lassen. Die Spanier essen üblicherweise zwischen 14 und 16 Uhr und genau zu dieser Zeit wird es sehr eng mit Parkplätzen.
Am besten ist es vor 12 Uhr und nach 17 Uhr dort zu sein, um erstens entspannt zu parken und zweitens in Ruhe die romantischen Treppen, engen Gassen und die schönen Häuser mit Blumenschmuck zu entdecken.

Alternativ zum Auto kannst du auch von Sóller aus eine kurze Wanderung nach Fornalutx machen oder mit dem Linienbus anreisen. Mehr dazu erfährts du weiter unten.

Besonders reizvoll ist ein Ausflug von ca. Mitte März bis Anfang Mai zur Zeit der Orangenblüte. In der Umgebung von Fornalutx stehen besonders viele Orangenbäume, da das dort vorherrschende Mikroklima optimal für den Anbau ist. Der betörende Duft, den viele Touristen mit Jasmin verwechseln, ist einmalig und garantiert ein weiteres Highlight in deinem Urlaub auf Mallorca.

Parkplatz in Fornalutx
Parkplatz
Haus in Fornalutx
Haus außerhalb des historischen Kerns

Restaurants in Fornalutx

Die gastronomischen Einrichtungen haben sich durch die Beliebtheit des Ortes nicht nur durch ihren Service und den Speisen angepasst, sondern auch hinsichtlich der Preise. Günstig ist es im Vergleich zu anderen Orten auf Mallorca nicht, aber im Urlaub kann man sich ja auch mal etwas gönnen.
Und wem der Besuch eines Restaurants zu teuer ist, kann sich in der kleinen Bäckerei Es Pa de Fornalutx mit herzhaften und süßen Leckereien versorgen und an einem idyllischen Plätzchen speisen. Wenn du noch nie eine Ensäimada verköstigt hast, wäre das deine Chance.

Bäckerei Es Pa de Fornalutx
Carrer Major, 8, 07109 Fornalutx, Illes Balears, Spanien
https://goo.gl/maps/WKdxjH5MyhzBH3mf6
Öffnungszeiten: 7 -14 Uhr

Die folgenden Informationen zu den Restaurants habe ich selbst recherchiert. Allerdings kann ich nichts aus persönlicher Erfahrung berichten, da ich es immer vorgezogen habe, in der Umgebung zu picknicken und die Natur zu genießen.

Restaurant Cafe Med
Dieses Restaurant ist in einem für Fornalutx typischen Steinhaus untergebracht und bietet ausgezeichnete regionale Küche.
Es liegt in unmittelbarer Nähe zur Plaça Espanya im Kern von Fornalutx und gehört nicht nur wegen der leckeren Küche zu den besten Lokalen, auch der Service ist absolut überzeugend.

Adresse:
Carrer de sa Plaça, 7, 07109 Fornalutx, Illes Balears
https://g.page/cafemedmallorca?share

Ca N’Antuna
Dieses Restaurant hat eine tolle Terrasse mit Panoramablick. Es befindet sich an der Ortseinfahrt, etwas oberhalb des Zentrums und ist gerade am Wochenende sehr gut besucht, auch von Einheimischen.
Die Küche ist rustikal mit typisch spanischen und mallorquinischen Gerichten. Allerdings gehen die Bewertungen hinsichtlich Qualität weit auseinander – von top bewertet bis unterirdisch. Am besten verschaffst du dir selbst einen Überblick. Mit einem frisch gepressten Orangensaft und einer Paella macht man bei diesem Panoramablick in die Berge aber sicher nichts falsch.

Adresse:
Carrer Arbona-Colom, 14, 07109 Fornalutx, Illes Balears
https://goo.gl/maps/xWt5oDfowfkSQZeG7

Blumenschmuck in Fornalutx
romantische Gasse in Fornalutx

Hotels in Fornalutx

Obwohl Fornalutx mit seinen knapp 500 Einwohnern sehr klein ist, befinden sich im Ortskern einige erstklassige Hotels.
Über Booking.com kannst du dir selbst einen Eindruck über die Hotels in Fornalutx verschaffen – hier klicken.

Feste in Fornalutx

Fornalutx ist der einzige Ort Mallorcas, indem noch ein traditioneller Stierlauf, der Correbou einmal jährlich stattfindet. Der kranzgeschmückte Stier wird Anfang September durch die Straßen getrieben. Im Gegensatz zu Pamplona läuft er allerdings nicht frei, sondern an einem Seil durch Fornalutx. Verschiedenen Tierschutzorganisationen ist es zu danken, dass der Stier dabei nicht mehr getötet wird, um das Fleisch später an die Dorfbewohner zu verteilen. Seit einigen Jahren darf das Tier weiterleben.
Hier siehst du auf Bildern, wie der Stierlauf in Fornalutx abläuft:
https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2019/09/06/73221/stierlauf-fornalutx-gestartet.html

Wandern nach Fornalutx und zurück mit dem Bus

Wanderer können in der Umgebung von Fornalutx auf sehr einfachen bis hin zu sehr anspruchsvollen Touren ganz besondere Naturerlebnisse gewinnen und unbezahlbare Aussichten genießen.
In nächster Zeit werde ich selbst einen Rundwanderweg ausprobieren, den ich auf der Wanderapp Komoot gefunden habe. Bald gibt es hier mehr dazu.
Viele wandern auch die kurze Strecke von Sóller nach Fornalutx und fahren mit dem Bus 232 wieder zurück.
Natürlich kannst du auch beide Wege wandern oder beide Strecken mit dem Bus fahren. Die genauen Abfahrtszeiten für die Buslinie 232 findest du hier:
https://www.tib.org/de/web/ctm/autobus/linia/232

Warst du schon einmal in Fornalutx? Wie hat es dir gefallen? Die Antwort ist eigentlich klar, denn wer kann sich dem Zauber dieses malerischen Ortes entziehen?
Dennoch interessiert mich, wie du Fornalutx erlebt hast und was dir besonders gut gefallen hat. Kommentiere doch einfach weiter unten.

Unterstütze mich, indem du meinen Beitrag teilst:

Wer schreibt hier?

Anja Kaiser Mallorcaexperten
Anja Kaiser - Mallorcaexperten.de

Ich bin Anja und lebe in Palma de Mallorca. Als Diplom-Geographin entdecke ich leidenschaftlich gern neue Orte und schreibe hier darüber.

Mit meiner Mallorca Schatzsuche – die Insidertouren kannst du die schönsten Orte auf eigene Faust entdecken.


Du kannst mir auch auf Facebook und Instagram folgen:


Die besten Reiseführer für Mallorca:

Für günstige Pauschalreisen:

Für Mietwagenvergleich:

Für interessante Touren und Ausflüge:

Für die schönsten Unterkünfte:


Mallorcaexperten.de » Sehenswürdigkeiten & Ausflüge auf Mallorca » Sehenswürdigkeiten im Westen Mallorcas » Fornalutx – das schönste Dorf Mallorcas

Bestimmt auch interessant:


1 Gedanke zu „Fornalutx – das schönste Dorf Mallorcas“

  1. Danke für diesen tollen Artikel. Fornalutx ist wahrlich ein kleines Juwel auf Mallorca! Vieles wusste ich aber noch nicht. Immer wieder interessant hier zu lesen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar