Coves del Drac – die Drachenhöhlen

Karte von den Cuevas del DrachZu den bekanntesten der zahlreichen Karsthöhlen auf Mallorca zählen die für Besucher sehr gut erschlossenen Coves del Drac (Drachenhöhlen). Sie liegen an der Ostküste bei Portocristo. Der Besuch der Höhlen wird durch ein effektvoll inszeniertes Musik- und Lichtspektakel begleitet .

Coves del Drac AnfahrtKarstprozesse haben Mallorca zahlreiche Tropfsteinhöhlen beschert. Eines der bekanntesten und bei Touristen sehr beliebten Höhlensysteme sind die Cuevas del Drach oder Coves del Drac (auf Mallorquin). Sie befinden sich etwa einen halben Kilometer südlich des Hafens von Portocristo.

Warum der Name Coves del Drac bzw. Drachenhöhlen

Café Cuevas del DracDer Name “Drachenhöhlen” geht auf eine alte Legende zurück, die besagt, dass einst ein Furcht erregendes Ungeheuer einen tief im Inneren der Höhlen versteckten Schatz bewachte. Die Angst vor dem Drachen war für die früheren Inselbewohner jedoch nicht so groß wie die vor den Piraten, welche Mallorca immer wieder heimsuchten. Die unterirdischen Hallen wurden von den Mallorquinern daher häufig als Schutzraum während der seeräuberischen Beutezüge genutzt.

Besuch der Covas del Drach

Coves del Drac Eingang
Eingangsbereich zu den Drachhöhlen

In den für Besucher erschlossenen Höhlen kann man das ganze Jahr über Stalagmiten und Stalaktiten bewundern. Im Zentrum der Coves del Drac liegt der nach dem französischen Höhlenerkunder benannte unterirdische See “Lago Martel” mit seinen imposanten Ausmaßen (180 m lang, 40 m breit und bis zu 28 m tief). Zu jeder vollen Stunde verwandelt sich der See in eine Konzertbühne. Der Besucher kann am Ufer des Sees Platz nehmen und zusehen, wie Musiker mit sanften Klängen langsam aus der Dunkelheit in ein effektvoll inszeniertes Lichtspiel auf dem Sees eintauchen. Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit selbst eine Bootsfahrt auf dem Lago Martel zu unternehmen.

Planung für den perfekten Urlaub auf Mallorca
 

Die besten Reiseführer für Mallorca:

Für günstige Pauschalreisen:

Für Mietwagenvergleich:

Für interessante Touren und Ausflüge:

Für die schönsten Unterkünfte:



Das Fotografieren ist in den Höhlen nur ohne Blitz erlaubt!

Weitere Sehenswürdigkeiten:

Wer schreibt hier?

Anja Kaiser MallorcaexpertenIch bin Anja und lebe in Palma de Mallorca. Als Diplom-Geographin entdecke ich leidenschaftlich gern neue Orte und schreibe hier darüber.

Du kannst mir auch auf Facebook und Instagram folgen:

Mallorcaexperten FacebookMallorcaexperten Instagram

Wie hat dir der Artikel gefallen? Haben meine Tipps weitergeholfen?

Wenn ja, freue ich mich über eine positive Bewertung!
Klicke jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Vielen lieben Dank! Anja

Mallorca Reiseführer gratis herunterladen

Mein kostenloser Mallorca Reiseführer


Mallorca Reiseführer

Du willst die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Mallorca entdecken?

  • über 70 Seiten mit Infos zu Ausflugszielen und Insidertipps
  • mit Adressen, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen
  • als PDF zum kostenlosen Herunterladen (6MB)

Mallorca Reiseführer gratis herunterladen – hier klicken!



2 Comments
Hier klicken, um zu kommentieren

Mallorcaexperten.de » Sehenswürdigkeiten & Ausflüge auf Mallorca » Sehenswürdigkeiten im Osten Mallorcas » Coves del Drac – die Drachenhöhlen