Calvià auf Mallorca

Das westlich von Palma gelegene, wohlhabende Städtchen Calvià ist Zentrum der gleichnamigen touristisch stark erschlossen Region Calvià. Der Ort selbst ist jedoch kaum touristisch geprägt. Hier geht es eher ruhig zu und die unmittelbare Umgebung eignet sich gut zum Wandern. Auch lässt sich hier, sozusagen als regionale Spezialität, Urlaub in ländlicher Idylle, direkt auf dem Bauernhof verbringen.

Lage von Calvià

Etwa 20 Autominuten westlich von Palma liegt das knapp 2000 Einwohner zählende Städtchen Calvià. Ein schier endlos langer felsiger Küstenstreifen im Süden und ausgedehnte Waldgebiete südlich und nördlich der Siedlung machen diese zu einem idealen Ausgangspunkt für diverse Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten in der näheren Umgebung.

Kirche in Calvía

Stadtbild & Sehenswürdigkeiten in Calvià

Schnell ist der kleine Ort bei einem Stadtbummel erforscht. Das Städtchen verfügt über eine großzügige Sportanlage, ein Hallenbad und eine recht auffällige Bibliothek. Calvià profitiert finanziell von den hohen Besucherzahlen namhafter umliegender Urlauberzentren, wie Magaluf, Palma Nova, Paguera oder Santa Ponsa.

Dass die alles überragende Kirche, Sant Joan Baptista, bereits im 13. Jahrhundert bestanden hat, ist ihr nicht auf den ersten Blick anzusehen. Umbauten und Erneuerungen im Jahr 1604 sowie Ende des 19. Jahrhunderts haben ein Gebäude entstehen lassen, dass Jugendstilelemente mit sehr viel älteren Architekturstilen kombiniert. Charakteristisch für das ursprünglich neugotische Bauwerk sind sein auffallend großes Kirchenfenster und seine zwei schmalen Glockentürme. Das sehr schöne romanische Portal ist reich verziert mit Reliefs, welche die Taufe Christi darstellen.

Am selben Platz wie Kirche befindet sich das Rathaus an dessen Außenwand eine interessante bunt bebilderte Darstellung der mallorquinischen Geschichte zu sehen ist. Nach Besichtigung der beiden Sehenswürdigkeiten bietet sich ein Besuch in einem der nahe gelegenen Cafés an.

Feste & Markttage in Calvià

Der Wochenmarkt findet Montags auf der Carrer de Germans Montcada, statt. Neben einer Vielzahl kleinerer Festivitäten ist die Fiesta “Rei en Jaume” in Santa Ponsa, zumindest historisch betrachtet, ein für diese Region wichtiger Feiertag. Seit 1929 wird dieses Fest zu Ehren des spanischen Eroberers, Jaume I, zelebriert.

Bar in Calvía

Freizeit & Ausflüge

Angepasst an den seit einigen Jahren angestrebten Wandel Mallorcas vom Massentourismus zum Qualitätstourismus hat sich ein kleines Gehöft in dem Örtchen Mofarés, der sich an der Straße nach Capdella befindet. Unter dem Motto “Ferien auf dem Bauerhof” (Agroturisme) lässt sich hier alternativer Erholungsurlaub, fernab des üblichen Touristenrummels verwirklichen.

Großflächige Forstareale nördlich der Stadt mit mehr als 100km an Landwegen bieten für Naturliebhaber und Wanderfreunde sehr gute Bedingung für die Realisierung eines Aktivurlaubs inmitten der Wälder der Serra de Tramuntana.
Oder man mietet sich gleich in die einen Kilometer nördlich gelegene Finca Son Malero ein. Die Tallage dieses Landhotels ermöglicht einen entspannenden Ausblick auf die umliegenden Berge und Wälder, Mandel- und Johannisbrotbäume, eben Ruhe, Erholung und Natur wie sie an den Küsten der Insel kaum anzutreffen sind.
Der sich einige Kilometer südlich des Ortes entlang windende Küstenstreifen ist gekennzeichnet durch einen Wechsel von Steilküsten und Sandstränden. Leider hat dieses Gebiet, durch zahlreiche Baumaßnahmen bereits einen Großteil seines ursprünglichen natürlichen Charakters einbüßen müssen. Historische Relikte finden sich noch in Form zahlreicher Wachtürme, die einstmals als Schutz vor Piratenüberfällen dienten.

Empfehlenswert ist ein Ausflug in den kleinen Ort San Telmo (Sant Elm), der am südwestlichsten Zipfel Mallorcas liegt. Von hier aus kann man per Boot einen Abstecher auf die Insel Sa Dragonera machen. Auf dem Weg dorthin lohnt sich ein Halt in dem netten Städtchen Andratx.

Hotels und Reisen nach Calvià

Unterstütze mich, indem du meinen Beitrag teilst:

Wer schreibt hier?

Anja-Kaiser Mallorcaexperten

Ich bin Anja und lebe in Palma de Mallorca. Als Diplom-Geographin entdecke ich leidenschaftlich gern neue Orte und schreibe hier darüber.

Mit meiner Mallorca Schatzsuche – die Insidertouren kannst du die schönsten Orte auf eigene Faust entdecken.

Du kannst mir auch auf Facebook und Instagram folgen:

Mallorcaexperten FacebookMallorcaexperten Instagram

Planung für den perfekten Urlaub auf Mallorca
 

Die besten Reiseführer für Mallorca:

Für günstige Pauschalreisen:

Für Mietwagenvergleich:

Für interessante Touren und Ausflüge:

Für die schönsten Unterkünfte:



Booking.com


1 Comment
Hier klicken, um zu kommentieren

Wer schreibt hier?

Anja Kaiser Mallorcaexperten

Ich bin Anja und lebe auf Mallorca. Ich gebe dir hier viele Tipps für deinen Urlaub.
Mit meiner Mallorca Schatzsuche – die Insidertouren kannst du die schönsten Orte auf eigene Faust entdecken.

Mallorcaexperten.de » Sehenswürdigkeiten & Ausflüge auf Mallorca » Sehenswürdigkeiten im Südwesten Mallorcas » Calvià auf Mallorca