Skip to main content

Camping auf Mallorca

Für Campingfreunde dürfte Mallorca nicht unbedingt das Topausflugsziel sein, denn Camping und Urlaub im Wohnmobil sind auf Mallorca kaum verbreitet. Es gibt nur sehr wenige Plätze, die zur Verfügung stehen und die sind sehr schlicht. Wer kein pures Abenteuer sucht, sollte lieber auf einen Campingurlaub auf Mallorca verzichten und eins der zahllosen Hotels bevorzugen.

Camping auf Mallorca

Mein Zelt auf einem Privatgrundstück auf Mallorca

Nur zwei offizielle Campingmöglichkeiten auf Mallorca

Es gibt zwei Campingplätze auf Mallorca, auf denen das Zelten offiziell erlaubt ist. Der erste und bekannteste Campingplatz befindet sich am Kloster Lluc, im Nordwesten der Insel mitten im Tramuntana Gebirge. Im Jahr 2007 wurde der Zeltplatz modernisiert und es stehen seitdem nicht nur neue sanitäre Einrichtungen bereit (Achtung nur kaltes Wasser), sondern auch Grillstellen mit Tischen und Bänken. Insgesamt finden 300 Zelte dort Platz, allerdings sollte man vor allem in den Sommermonaten zwischen Juni und September vorher einen Platz reservieren. Weitere Infos und Bilder findet man auf der Seite des Kloster Llucs (nur englisch).

Ein weiterer Zeltplatz befindet sich ebenso im Nordwesten Mallorcas an dem Picknickplatz Es Pixarells, welcher sich an der Straße MA-10 zwischen Lluc und Pollensa befindet. In Höhe des Kilometer 17 biegt man links in eine kleine schmale Straße ab. Viel an Infrastruktur darf man in Es Pixarells nicht erwarten, aber immerhin gibt es eine Wasserstelle und Toiletten. Die spartanische Ausstattung wird aber definitiv mit dem grandiosen Blick ins Tal und auf die Berge wettgemacht.

Campen außerhalb eines offiziellen Zeltplatzes

Wildes Campen ist auf Mallorca nicht erlaubt. Allerdings wird es geduldet, wenn es sich um öffentliches Land handelt und wenn man mindestens 50 Meter vom Strand entfernt ist. Das hört sich erstmal gar nicht so schwierig an, wenn nicht die meisten Flächen auf Mallorca in Privatbesitz wären. Wer auf einem privaten Grundstück zelten möchte, sollte unbedingt den Besitzer vorher um Erlaubnis fragen. An vielen Privatgrundstücken kann man Schilder sehen, auf denen ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass das Zelten dort nicht erwünscht ist. Hier kann man sich das Fragen um Erlaubnis also gleich sparen.

Meine Campingerfahrung auf Mallorca

Bei meiner ersten Reise nach Mallorca im Jahr 2002, bei der ich zusammen mit einer Freundin kreuz und quer über die Insel geradelt bin, hatten wir ein Zelt dabei. Allerdings haben wir lediglich zwei Nächte von insgesamt 16 gecampt, weil es nicht so leicht ist, einen passenden Platz zu finden. Natürlich haben wir, bevor wir unser Zelt aufbauten, um Erlaubnis gefragt und dazu muss man erstmal jemanden finden, den man fragen kann. Wer das ländliche Mallorca kennt, weiß, dass man dort teilweise kilometerweit keine Menschenseele sieht. In beiden Fällen zelteten wir auf einem riesigen Grundstück, auf dem lediglich eine Hütte stand, wir hatten also weder Wasser noch Strom. Wer das Abenteuer sucht und den Luxus nicht braucht, kann aber gern versuchen, einen Campingurlaub auf Mallorca zu machen. Allerdings stellt sich stets die Frage nach der Wasser- und Stromversorgung.

Wohnmobilstellplätze auf Mallorca

In Inca gibt es einen gut ausgestatteten Wohnmobilstellplatz, auf dem man sogar kostenlos parken kann. Wasser und Strom stehen dem Camper zur Verfügung und es ist dort möglich das WC zu entleeren.

Außerdem ist es auch möglich auf dem Großparkplatz am Kloster LLuc mit dem Wohnmobil zu parken. Allerdings gibt es hier keine Versorgungseinrichtungen für die Camper, da der Wohnmobilparkplatz nicht direkt mit dem Zeltplatz verbunden ist.
_______

ACHTUNG:
Ein Leser hat mich darauf hingewiesen, dass es den Campingplatz WuMi nicht mehr gibt. Ich konnte noch nichts näheres in Erfahrung bringen. Also am besten vorher anrufen oder E-Mail schreiben.

Ganz neu ist der Wohnmobilstellplatz auf dem Grundstück einer privaten Finca namens “WuMi Campingplatz Mallorca” in der Nähe von Felanitx im Osten Mallorcas. Es gibt dort insgesamt 20 Plätze mit Strom- und Wasseranschluss. Genaue Infos gibt es auf der Homepage der Betreiber.

Adresse WuMi Campingplatz:
WuMi Campingplatz Mallorca
Bärbel Eggert
Tercera Vuelta 3014
07208 Felanitx

Tel.: +34 – 693 – 731177
Tel.: +49 – 157 829 06469
E-Mail: wumi-campingplatz@web.de
________

Wohnmobil außerhalb eines Campingplatzes

Viele, die mit dem Campingwagen oder Wohnmobil auf Mallorca unterwegs sind, nutzen die normalen Park- oder Picknickplätze für die Übernachtung. Dies wird in der Regel von den Behörden geduldet, allerdings ist es nicht offiziell gestattet und unter ungünstigen Umständen muss man mit Bußgeldern rechnen, wenn man von den falschen Leuten erwischt wird.

Auf Youtube habe ich ein tolles Video zum Urlaub auf Mallorca mit dem Wohnmobil gefunden. Hier sieht man auch, dass an vielen inoffiziellen Plätzen geparkt wurde und es damit keinerlei Probleme auf der Reise gab:

Wer das Abenteuer sucht, gern in der Natur ist und auch mal auf Dusche und Toilette verzichten kann, sollte ein Campingurlaub auf Mallorca in Betracht ziehen. Belohnt wird man durch ein Naturerlebnis der besonderen Art. Für alle, die etwas mehr Komfort brauchen, ist es definitiv nicht empfehlenswert.



Ähnliche Beiträge


Kommentare


Baerbel Eggert 10. August 2015 um 21:41

Hallo,

ab dem 01.03.2016 ist unser zweiter privater Campingplatz für Zelter, Caravans und Wohnmobile in Porreres geöffnet. Wir freuen uns auf Euch.

WuMi Campingplatz Mallorca
B. Eggert

Antworten

Nicole Gädke 29. August 2016 um 20:39

Hallo
Wir denken darüber nach dieses mal mallorca mit dem Wohnmobil zu erkunden. Hab aber bis jetzt nichts gefunden wo man am besten in Flughafen Nähe einenbmieten könnte. .habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder Adressen an wen man sich wenden könnte?
Lg

Antworten

Stefan Walker 25. Januar 2017 um 22:47

Hallo,

ich vermiete mein privates Wohnmobil(Kastenwagen) ab Palma Flughafen. Wer
Interesse hat einfach melden!

Antworten

Pettersen 19. Februar 2017 um 15:29

Hallo Stefan, ich würde dein Wohnmobil evtl. gerne ab 8.Mai17 für ca eine Woche mieten, wenn es üasst. Mein Mann und ich (55 und 57 Jahre alt) waren schon oft auf der Insel. Camping wäre eine neue Erfahrung. Spannend! Wir haben selber einen VW Bus/Multivan, mit dem wir sonst im Norden Urlaub gemacht haben.
Magst du uns ein paar Infos (Foto vom WoMo/Preisvorstellung) an unsere Emailadresse oder per Whatsapp +49 15253179136 schicken?
Vielen Dank!
Ulrike

Antworten

kerstin Nusch 20. April 2017 um 10:08

Hallo Stefan,
mein Freund und ich wollen gerne ein paar Tage Mallorca im Wohnmobil erkunden.
Vom 3.-8.6.2017.
Ist es noch frei bzw. wie ist Dein Preis?

Grüße, Kerstin& Stefan
kerstin.nusch@gmx.net
whats App 0175-4436513

Antworten

Dieter 20. September 2016 um 12:34

Hallo, der Hinweis interessiert mich. gibt es mehr Infos?
ich war letztes Jahr Ostern auf Mallorca, hatte einen Leihwagen
es War sehr schön. Ich möchte mehr sehen.
Eine Antwort würde mich freuen.
Dieter

Antworten

Susanne Baade 28. September 2016 um 17:48

Hallo,
das ist ja sehr interessant. Wir planen im April/Mai 2017 mit dem Wohnmobil Mallorca zu besuchen. Vielleicht könnte ich nähere Informationen bekommen zu den beiden Stellplatz Möglichkeiten.
Auch wüsste ich gerne genaueres über die Fährverbindung von Barcelona – Mallorca erfahren.

Antworten

Elmar Schmitz 8. Februar 2017 um 10:37

Hallo Frau Baade, wir haben Gleiches vor. Haben Sie zu Ihrer Frage Antworten bekommen? Wenn ja – könnten Sie uns diese Vielleicht auch kurz übermitteln? Schon jetzt herzlichen Dank. Elmar Schmitz
iuk.schmitz@freenet.de

Antworten

Paul Schmitz 27. Januar 2017 um 18:03

Hallo Baerbel,
könnte man auf eurem Campingplatz auch dauercampen ?

Gruß
Paul

Antworten

Burkhard Liere 2. März 2017 um 15:34

Gibt es den Wohnmobilstellplatz und was kostet er über eine Antwort würde ich mich freuen.Burkhard Liere. Meine e Mail b.liere@gmx.de

Antworten

bernd heilmann 19. August 2015 um 18:35

Über den Camping Platz hätte ich gerne mehr Info, da mich Mallorca mit Wohnwagen zu besuchen schon lange reizt, leider hatte ich noch keinen Campingplatz gefunden, Stromanschluss wäre das mindeste und evtl. eine Dusche, und unser Hund muss natürlich auch mit. Für Info wäre ich dankbar.
Mfg B.Heilmann

Antworten

Marlies Borth 5. Juli 2016 um 8:42

Hallo Bärbel,
Mallorca ist seit Jahrzehnten ein Traum von mir. Ob ich nächstes Jahr kommen kann, hoffe ich so sehr, ein Mobilhome könnte ich auch mieten, da Hotels und Flug für mich nicht in Frage kommen, kann mich nicht trennen von meinem mini Spitz und meiner Katze. Zudem benötigt das Spitzerli meine Fürsorge, da sie öfters Herzstillstand hat und sofort Medikamente benötigt. Ich wünsche mir so sehr, dass sich mein Traum doch noch erfüllt. Ich hatte einmal in Tenerife gelebt, seit dieser Zeit halte ich das schlechte Wetter und die winterliche Kälte kaum noch aus. Ich sende Ihnen hiermit die herzlichsten Grüsse aus Wattwil SG Schweiz Marlies

Antworten

Finca Son Pou 3. April 2017 um 11:18

Hola bon dia,
Finca Hotel Son Pou bietet auch Wohnmobil Stellplätze.
http://www.finca-hotel-sonpou-felanitx.com

Antworten

Roland Schmidt 16. Mai 2017 um 19:55

Den Wumi-Platz gibt es nicht mehr, den Link könnt Ihr streichen…

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mein Gratis Mallorca Reiseführer für dich

Mallorca Reiseführer
  • brandaktuell: Mai 2017
  • die schönsten Ausflüge
  • viele Insidertipps
x