Skip to main content

Busse und Taxis auf Mallorca

Will man während seines Aufenthalts auf Mallorca kein Mietwagen nehmen, stehen einem Busse zu Verfügung. Wer sein Ziel direkt ansteuern will, kann natürlich auch ein Taxi nehmen.

Bus auf Mallorca

Bus auf MallorcaDie Linienbusse bieten zwar Alternative zum Mietwagen, man ist damit allerdings weniger flexibel. Will man viel von Mallorca sehen, sollte man sich auf jeden Fall gut über die Abfahrtszeiten informieren. Die wichtigsten Orte und Strände werden regelmäßig angesteuert und die Kosten für eine Busfahrkarte sind verhältnismäßig gering. Ihren zentralen Knotenpunkt haben die Busse an der Placa d’Espanya, von wo aus auch die Züge nach Sóller und Inca-Sa Pobla starten. Die Busfahrt wird direkt beim Einstieg in den Bus beim Fahrer bezahlt.

Die Busse haben im Übrigen nicht immer die Farbe des abgebildeten Busses. Sie können auch ganz anders aussehen und haben oft die Größe eines Reisebusses.

Wer eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn von Palma nach Sóller (oder umgekehrt plant, kann den Rückweg auch bequem und preisgünstig mit dem Bus zurücklegen.

Taxis auf Mallorca

Taxi MallorcaFür gewisse Taxifahrten auf Mallorca gelten Festpreise, so zum Beispiel für die Fahrt vom Flughafen nach Palma de Mallorca und ebenfalls zu einigen wichtigen Orten auf der Insel. Diese Preise sind an den Taxiständen ausgehängt und auch beim Fahrer einzusehen. Ansonsten gilt der Preis auf dem Taxameter. Bei längeren Touren kann dies ganz schön teuer werden. Deshalb empfiehlt es sich immer vor Fahrtantritt nach dem Preis zu fragen.

Willst du mehr Mallorca Infos?

Dann trage dich hier für meinen Newsletter ein!

Meine Empfehlungen für deine Mallorca Reiseplanung:

Für Pauschalreisen:
  • Holidaycheck.de
  • Check24 (ich buche meine Pauschalreisen fast immer bei Holidaycheck und Check24 und kann es sehr empfehlen)
  • Tui.com
  • Expedia (hier findet man auch manchmal Flugverbindungen, die man sonst nicht in dieser Kombination hat, außerdem gibt es Payback-Punkte)
  • Ab in den Urlaub (ist sehr umstritten, ich habe selbst noch nicht dort gebucht. Die Firma wurde gerade verkauft und wahrscheinlich ändert sich in nächster Zeit viel).
Für Unterkünfte:
  • Airbnb (für Privatunterkünfte, ich liebe es, da man deutlich bessere Unterkünfte dort findet als bei den Hotelsuchmaschinen. Über diesen Links bekommst du einen 30 EUR Gutschein, den du bei deiner ersten Reservierung nutzen kannst.)
  • Booking.com (für mich die beste Suchmaschine für Hotels und Ferienwohnungen)
Für Flüge:
  • Skyscanner
  • fluege.de (Ich nutze es nur, um günstige Flüge zu recherchieren, buche dann aber direkt bei der Airline. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass am Ende des Buchungsprozesses nochmal ordentlich Gebühren drauf kommen, deswegen lieber nicht dort buchen.
Für Touren und Ausflüge: Du findest hier alles: Weinverkostung, Altstadtführung, Fahrrad- und Bootstouren, Kayakausflüge,Quadtouren, Fotoshootings etc.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werde Fan meiner Facebook Seite!schliessen
oeffnen